Facebook hebt ab!?

Da war ich ganz schön erstaunt, als ich das gelesen habe: „Facebook präsentiert riesige Internet-Drohne Aquila“. Sieht man sich die Entwicklung von diesem sozialen Netzwerk an, so fragt man sich doch wo die Reise noch hingehen wird? Facebook ist nicht mehr nur das soziale Netzwerk auf dem ein paar Statusmeldungen, Fotos und Videos geteilt werden. Wie es Jens Wiese von allfacebook.de schön auf den Punkt gebracht hat „…längst nicht mehr nur Social Media- und Werbeplattform, sondern vielmehr ein Technologieunternehmen.“

Die Vision, das Internet auch in die entlegensten Gebiete der Welt zu bringen, hat seinen Reiz. Allein die Vorteile für die Menschheit im Bereich der Bildung, Gesundheit und Umwelt usw. sind unvorstellbar – Ein wertvoller Beitrag der geleistet werden kann. Und dennoch ist das ganze aus meiner Sicht noch so weit weg und unvorstellbar. Aber vielleicht liegt es auch daran, dass ich hinter einem so grossen Projekt vielmehr einen Giganten wie Google, Apple oder Microsoft erwartet hätte.

Facebook präsentiert seine Vision auf der Seite http://www.internet.org . Ein ähnliches Projekt, mit leicht anderem Konzept wurde übrigens auch schon von Google vorgestellt – Project Loon http://www.google.com/loon . Beide Seiten sind in der Umsetzung sehr gelungen, zeigen vieles an narrativen Methoden in der Umsetzung und sind einen Besuch wert.

Bildquelle: Facebook